sitemap: http://waytolife.phpbb8.de/sitemap.xml.gzDer Weg zum Leben | Selbsthilfeforum psychische Erkrankungen und Suizid

Aktuelle Zeit: 22. Aug 2018 00:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 321

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Seid ihr Organspender/ Blutspender?
BeitragVerfasst: 21. Jun 2015 01:45 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 1717
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Ich wollte mal fragen, ob ihr regelmäßig Blutspenden geht und/ oder einen Organspendeausweis habt.
Wenn ja, warum ist Euch das wichtig?
Wenn nein, warum habt ihr Euch dagegen entschieden?


Ich war früher sehr regelmäßig zum Blut spenden. Mittlerweile darf ich wegen meiner Medis nicht mehr; sonst würde ich immernoch regelmäßig hingehen.
Aus beruflichen Gründen weiss ich wie knapp die Blutprodukte sind- gerade im Sommer zur Ferienzeit sind die Vorräte oft rar und gerade da wird dann auch für Unfälle Blut benötigt; wenn nämlich die Motorradfahrer wieder unterwegs sind.
Naja, aber Blut wird im Grunde immer gebraucht, dafür braucht man keine Unfälle; auch bei Krebserkrankungen und ganz normalen OP's wird welches benötigt.
Ich finds wichtig da zu helfen, zumal beim Gesunden genug nachgebildet wird und man im Grunde keinen wirklich Verlust dabei hat.

Bei der Organspende sehe ich es auch so, nach dem Tod braucht man den ganzen Inhalt nicht mehr, also warum nicht abgeben.
Auch wenn es etwas doof klingt; bei den Augen hab ich da so meine Probleme. Das ist das Einzige, was ich nicht spende (also die Hornhaut); das ist einfach vom Gefühl her gruselig, wenn mir da jemand an den Augen rum schneidet. Ansonsten können sie von mir aus alles haben.

_________________
Lululu... die Ente hat Spaß ... lululu... das U-Boot auch. Lululu...

~ R.I.P. Sally Mai 2001 - 17. Juli 2014 ~
~ R.I.P. Quincy September 1999 - 24. November 2015 ~
~ R.I.P. Bibbi 20. November 2006 - 26. Januar 2016 ~
~ R.I.P. Tommy Oktober 1998 - 27. Februar 2017 ~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seid ihr Organspender/ Blutspender?
BeitragVerfasst: 21. Jun 2015 01:53 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 996
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Geschlecht: weiblich
Blut spenden darf ich wegen meinen Medikamenten ebenfalls nicht. Hätte ich sonst sehr gerne gemacht.
Bei den Organen sieht es bei mir anders aus. Ich kann mir nicht vorstellen, ausgehöhlt beerdigt zu werden. Das ist mir irgendwie zuwider. Ich bewundere jeden, der das kann. Aber ich kann es einfach nicht.

_________________
Der Wind, er heult so wie der Sturm ganz tief in mir. Mich zu kontrollier'n, ich hab' es versucht. Lass sie nicht rein, lass sie nicht seh'n, wie du bist, nein, das darf niemals gescheh'n. Du darfst nichts fühl'n, zeig' ihnen nicht dein wahres Ich. (Frozen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seid ihr Organspender/ Blutspender?
BeitragVerfasst: 21. Jun 2015 15:58 
Offline
Meisterschreiberin
Meisterschreiberin
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 504
Geschlecht: weiblich
Ich hab nen Organspendeausweis...is mir echt auch schnuppe was mit mir dann gemacht wird wenn ich tod bin..

Wäre schön wenn ich aber dadurch nen anderes Leen retten könnte denn da wäre meine Existenz doch nicht ganz umsonst gewesen..finde es auch sehr wichtig das jeder einen Ausweis hatt..nur ob er das möchte das man Organe entnimmt ist jeden seine Entscheidung,für mich gibts null Gründe warum nicht !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seid ihr Organspender/ Blutspender?
BeitragVerfasst: 21. Jun 2015 22:47 
Offline
Halbstarke
Halbstarke
Benutzeravatar

Registriert: 12.2014
Beiträge: 74
Geschlecht: weiblich
Blut spenden traue ich mich wegen meines Kreislaufs nicht, ehrlich gesagt. Mein Blutdruck ist alles andere als stabil. Wie es mit meiner Medikation aussieht weiss ich gar nicht.
Ich habe aber einen Organspendeausweis und habe mich als Stammzellenspenderin eintragen lassen. Wobei bei den Stammzellen die Wahrscheinlichkeit, überhaupt als Spender in Frage zu kommen, nicht besonders gross ist. Naja, vielleicht habe ich die Möglichkeit ja trotzdem mal - ich hoffe, es geht dann via Blut und nicht via Knochenmark, ich möchte nämlich wirklich nicht ins Krankenhaus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seid ihr Organspender/ Blutspender?
BeitragVerfasst: 22. Jun 2015 01:19 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 1717
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Ach ja, an Stammzellen hab ich gar nicht gedacht, bei der Threaderöffnung. Da hab ich mich auch mal untersuchen und eintragen lassen. Aber in der Tat ist die Chance echt gering, dass man mal jemanden hat, dem man spenden kann. Aber wer weiss, vllt kann man ja doch mal wem helfen.

Ich denke das lässt sich sicher abklären, dass man vorher entsprechende Medis bekommt und die Stammzellen dann aus dem peripheren Blut abgenommen werden. Bei ner damaligen Arbeitskollegin haben sie das auch so gemacht.
Ne Stanze dafür muss echt nicht sein -.-

_________________
Lululu... die Ente hat Spaß ... lululu... das U-Boot auch. Lululu...

~ R.I.P. Sally Mai 2001 - 17. Juli 2014 ~
~ R.I.P. Quincy September 1999 - 24. November 2015 ~
~ R.I.P. Bibbi 20. November 2006 - 26. Januar 2016 ~
~ R.I.P. Tommy Oktober 1998 - 27. Februar 2017 ~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seid ihr Organspender/ Blutspender?
BeitragVerfasst: 24. Jun 2015 21:17 
Offline
Forumsinfizierte
Forumsinfizierte
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 261
Wohnort: SH
Geschlecht: weiblich
Ich gehe irgendwie total gerne Blut spenden, da werde ich so nett betüdelt. ;)
Habe glaub ich jetzt 30 mal gespendet.

Es ist auch ein Ansporn, einen Monat am Stück keine Bedarfsmedis außer Ibuprophen zu nehmen - also keine Medis, die ich nicht angeben kann: Zopiclon, Zolpidem, Phenos, Diazepam. Die Medis müsste ich im Fragebogen angeben, und dann würde ich wegen Depression nicht mehr als Spender zugelassen werden. Das ist (um die Ecke gedacht) ein guter Motivator, nicht zu viel Medikamente zu schlucken.

Organspendeausweis habe ich auch - finde die Vorstellung klasse, dass ich bei einem Unfall noch vielleicht einem anderen Menschen helfen könnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seid ihr Organspender/ Blutspender?
BeitragVerfasst: 25. Jun 2015 07:43 
Offline
Meisterschreiberin
Meisterschreiberin
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 504
Geschlecht: weiblich
Blutspenden kann ich aufgrund meiner schlechten Blutwerte nicht =( obwohl ich ideal dafür geeignet wäre da ich die Blutgruppe hab die zu jeder passt ..würde es wenn es ginge sehr gern machen..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seid ihr Organspender/ Blutspender?
BeitragVerfasst: 25. Jun 2015 14:17 
Offline
Jungspund
Jungspund
Benutzeravatar

Registriert: 06.2015
Beiträge: 11
Geschlecht: weiblich
Blutspenden war ich noch nie. Auch Knochenmarkspenden darf ich aus gesundheitlichen Gründen nicht. Hab aber ne zeitlang wöchentlich Plasma gespendet. Und seit dem ich 2006 einen einzigen epileptischen Anfall gehabt habe und das dann auch mitangegeben habe, seitdem darf ich nciht mehr spenden.

Meine Organe möchte ich nciht spenden, da ich an ein Leben nach dem Tot glaube.

_________________
Achtung, Achtung, an alle Autofahrer! Wenn sie auf der Route 666 unterwegs sind, zwischen Hölle und Fegefeuer kommen Ihnen Geisterfahrer entgegen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seid ihr Organspender/ Blutspender?
BeitragVerfasst: 10. Sep 2015 08:26 
Offline
Hardcorenutzerin
Hardcorenutzerin
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 1207
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Habe mehrere Organspende aus weiße, Blut spenden darf ich eh nicht wegen Media und Stammzellen Spende habe ich mich nie eintragen lassen. Hatte immer riesige Angst vor einer Knochenmarkpunktion. Jetzt habe ich Knochenmarkpunktion Erfahrung. Wie und wo läßt man sich denn eintragen?

_________________
Das Thema Suizid wird immer ein Anteil meines Lebens sein,außer ich mache es wahr!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seid ihr Organspender/ Blutspender?
BeitragVerfasst: 10. Sep 2015 10:45 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 1717
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Hier kannst Du mal nach Infos schauen.
Bei der Knochenmarkspende ist das meist so, dass die dir Medis geben, so dass die Knochenmark- Blutzellen ausschwimmen ins periphere (also normale) Blut und man das über die Vene abnehmen kann. Also da haste nichts mit Knochenmarkstanzerei und so.

Das hat damals ne Mitarbeiterin von mir auch mal gemacht; also gespendet und das war gar kein Ding.

_________________
Lululu... die Ente hat Spaß ... lululu... das U-Boot auch. Lululu...

~ R.I.P. Sally Mai 2001 - 17. Juli 2014 ~
~ R.I.P. Quincy September 1999 - 24. November 2015 ~
~ R.I.P. Bibbi 20. November 2006 - 26. Januar 2016 ~
~ R.I.P. Tommy Oktober 1998 - 27. Februar 2017 ~


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker